3sat mediathek video herunterladen


In der 3sat Mediathek warten jede Menge kulturelle Highlights darauf, von Ihnen entdeckt und angeschaut zu werden – leider nur online. Doch Rettung naht: Mit unserer Download-Kurzanleitung können Sie sich Ihre Lieblingssendungen innerhalb weniger Minuten auf die heimische Festplatte ziehen – und Kultur genießen, wann immer Sie möchten. 1. Schritt: Starten Sie das kostenlose Download-Tool MediathekView. Das Video-Format MP4, in dem die Downloads der 3sat Mediathek gespeichert werden, beherrscht nicht jeder Mediaplayer. Nun kann man natürlich z.B. einen Film von MP4 zu AVI umwandeln. Aber so kompliziert muss man gar nicht vorgehen. Viel praktische ist es doch, einfach den richtigen Mediaplayer zu installieren. Dadurch ist auch gewährleistet, dass man sich mit MediathekView auch die Online-Streams ansehen kann, wenn man mal gar nicht speichern will. Die Webseite MediathekViewWeb ist eine online Download-Plattform, die es interessierten ermöglicht, alle Sendungen des Öffentlich Rechtlichen Rundfunks kostenlos herunterzuladen. ARTE hat sein Programm für MediathekView und div.

andere Download-Plattformen bis auf weiteres eingestellt. Die genauen Gründe sind uns nicht bekannt. Der Download Manager von MediathekViewWeb ist eine kostenlose Software die man auf seinem PC installiert und mittels dieser dann die verpassten Sendungen kostenlos aus der Mediathek heruntergeladen werden. 2. Schritt: Beim Start aktualisiert MediathekView die Inhalte von 17 öffentlich-rechtlichen Mediatheken, das kann eine Weile dauern. Die 3sat Mediathek (www.3sat.de/mediathek) müssen Sie gar nicht ansurfen – es passiert alles über die Benutzeroberfläche von MediathekView. Beide Möglichkeiten zum Download von Sendungen, Filme und Dokus aus der Mediathek kombiniert verwendet und man verpasst keine Sendung mehr der Programme ddes Öffentlich Rechtlichen Rundfunks (ARD ZDF 3Sat ARTE WDR NDR HR SWR ORF SRF uvm.). Neben dem grünen Pfeil befindet sich ein roter Kreis. Das ist der Schalter, der uns interessiert. Denn damit können wir einzelne Filme aus der 3sat Mediathek downloaden. Natürlich auch aus allen anderen unterstützten Mediatheken.

Die Software MediathekView kann leider nur verpasste Sendungen anzeigen die nicht älter als 30 Tage sind und zum Download aus der Mediathek zur Verfügung stehen. Aufgrund gesetzlicher Regelungen dürfen die Sender die bereits ausgestrahlten Sendungen nicht endlos lange online zur Verfügung stellen. Nach einer gewissen Zeit müssen sie gelöscht werden. Das ist im Rundfunkstaatsvertrag geregelt. Das Ergebnis? Tolle Filme, Serien und selbst die Berichterstattung über Jahrhundertereignisse, wie etwa den Sturm Kyrill, verschwinden nach einiger Zeit aus dem Netz. Bis dahin werden sie als Online-Stream angezeigt, können aber nicht gespeichert werden. Mit einem Trick geht aber auch das! Wie ein direkter 3sat Mediathek-Download funktioniert und wie man sich die Filme dann später ansehen kann, erklären wir Euch hier. So kann man sich ein eigenes Archiv der werbefreien 3sat-Sendungen anlegen. 3.

Schritt: Die Senderliste ist alphabetisch sortiert, 3sat sollte ganz oben stehen. Rechts neben der Sender-Spalte sehen Sie alle Sendungen, sortiert nach übergeordneten Titeln, und rechts daneben die konkreten Sendungstitel, also beispielsweise die Namen einzelner Folgen. Leider verschwinden nach und nach die Sendungen aus den Mediatheken. Der Öffentlich Rechtliche Rundfunk stellt die Sendungen, Dokus und Filme nur eine begrenzte Zeit in der Mediathek zur Verfügung. Mit dem Download der verpassten Sendung kann man sich seine Wunschsendung für längere Zeit sichern. Ein Klick auf diesen Kreis öffnet ein Downloadfenster. Hier geben wir an, wo auf der Festplatte die Sendung gespeichert werden soll. Wir können den Namen der Sendung übernehmen oder selbst einen für die Datei vergeben.